Montag, Mai 15, 2017

Montagsfrage, 15.05.2017


Zeit Buchfresserchen eine Frage zu beantworten.



Gibt es ein Buch, dass du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?




Ich habe früher gerne "Der weiße Hai" gelesen. Das würde ich heute niemals mehr lesen, da ich weder Horrorbücher- noch Filme mag. Hätte die Frage gelautet welche Bücher ich früher nicht mochte, aber inzwischen gerne, hätte ich mehr auflisten können.

Wie ist das bei Euch? Welches Buch kann Euch heute nicht mehr begeistern, das Ihr früher geliebt habt?

Ich wünsche Euch eine schöne, sonnige Woche.

Kommentare:

  1. Hallo <3 Horror wäre glaube ich auch nix für mich. Bei mir ist es die Biss Reihe, die Bücher werde ich, denke ich, nicht mehr lesen :)

    Meinen Beitrag findest du hier:

    http://anjas-buchstunden.blogspot.de/2017/05/montagsfrage_15.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gisela,

    ich habe früher viele esoterische Bücher gelesen, wo ich heute nur den Kopf schüttel. *Aber* ich denke immer, das gehörte alles zu meiner Entwicklung.
    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly

      Ich habe gerade deinen Beitrag gesucht.
      Esoterische Bücher mag ich auch heute noch hin und wieder. Ich denke, man sollte das Genre immer gut durchwechseln Gerade esoterische Bücher gleichen sich oft sehr stark. Das wird dann langweilig.

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
    2. Hallo Gisela,

      ich habe zur Zeit nicht so viel Zeit, daher mache ich gerade bei den Blog-Aktionen nicht mit. So viel zu kommentieren schaffe ich grade nicht.

      Ich lese gerade "Der Seele einen Garten" finden. Das ist so eine Mischung aus Religion, Esoterik und Symbolik. Und mit den ersten beiden Punkten tu ich mich gerade sehr schwer und denke immer wieder: Wie kommt sie denn jetzt da drauf?!
      Irgendwie hatte ich mir von dem Buch etwas anderes erhofft, wobei es sehr schön aufgemacht ist.
      Was liest Du so für esoterische Bücher?

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Huhu Gisela,

    der weiße Hai kenne ich nur als Film und als Teenie fand ich den erschreckend. Aber vor kurzem kam der nochmal im TV und da fand ich den ziemlich langweilig. ^^

    Aber ich finde es schon interessant, wie sich der Lesegeschmack doch immer wieder ändert.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gisela
    Den weißen Hai kenne ich nur als Film,konnte ich mich noch nie für begeistern.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Gisela,

    haha ja das geht mir ähnlich, ich habe früher einiges nicht gelesen was ich heute aber lese. (auch mit Nahrung ist das so, manches wie zb Rosenkohl konnte ich früher nicht anpacken und heute lieb ich es) Ich lese ganz gerne mal Horror - schaue auch sehr gerne Horror oder Zombiefilme. (das war aber schon seit frühester Jugend so bei mir) Dafür mag ich mittlerweile Stephen King nicht mehr so und Sebastian Fitzek ist mir auch zu langweilig geworden.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Hufie

    AntwortenLöschen
  6. Hi Gisela!
    Mit Horror kann ich auch gar nichts anfangen. Hab einmal Stephen King versucht aber das ist nichts für mich.
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    Horror möchte ich noch nie... ;)
    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich irgendwas nicht mehr mag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gisela,

    genau so geht es mir auch.
    Heute lese ich viel mehr Genres als früher, um nicht zu sagen "fast alles" :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisela,

    Ich bin wieder zurück und kann endlich wieder kommentieren, weiß der Geier, was in Italien mit Google los ist!

    Wir beide sind in dem Alter, indem wir uns nicht mehr horrormäßig "ärgern" bzw. schrecken lassen müssen! :-) Da gibt es doch so viele schöne Bücher, die sind besser für die Seele! Wobei ich auch so manchen gruseligen Thriller mag!

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gisela,
    den weißen Hai habe ich als 13 oder 14-jährige mal im Kino gesehen und mich sehr gegruselt. Danach hätte ich das Buch sicher nicht mehr gelesen :)
    Aber mir geht es wie Dir, Horror mag ich auch nicht lesen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela,
    ich bin davon überzeugt, dass wir, die über Literatur bloggen, uns einfach auch sehr weiterentwickeln. Unser Anspruch wächst und das was wir einst gut und schön empfanden, erscheint uns heute anspruchslos. Es ist aber sehr schön, das zu erkennen, finde ich.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gisela,

    mit Horror geht es dir wie mir. Früher habe ich viele Stephen King Bücher gelesen (Friedhof der Kuscheltiere usw.), das ist heute überhaupt nicht mehr meins. Macht aber nix, dafür habe ich neue Genres für mich entdeckt :)

    Liebe Grüße von Conny und noch eine nette sonnige Woche ♥

    AntwortenLöschen